Search
Close this search box.

Fremdsprachen

Mehrsprachigkeit öffnet Türen zu neuen Kulturen und Freundschaften – an unserer Schule können die Kinder durch den Englisch- und Französischunterricht diese Chancen erleben. Wenn Kinder früh eine zweite Sprache lernen, verbessern sie nicht nur ihre Sprachkenntnisse, sondern auch ihre Denkfähigkeiten und ihr Selbstbewusstsein.

Französisch ab Klasse 1 wählbar

Die Schule Hinter der Lieth bietet vom ersten Schuljahr neben Englisch auch Französisch an. Als Leitfaden hierbei gilt das Motto: „Freude und Motivation für das Lernen fremder Sprachen wecken“. Im spielerischen Umgang mit Alltagssituationen aus dem Lebensbereich und der Erfahrungswelt der Kinder werden den Schülern erste Kompetenzen im Bereich Fremdsprachen vermittelt. Dabei wird größtmögliche Rücksicht auf die Fähigkeiten und die Bedürfnisse der Schüler in der jeweiligen Altersstufe genommen, um ein kindgemäßes Lernen zu ermöglichen.

Praxisnahe Methodenvielfalt

Als Sozialform wird abhängig von der Lerngruppe und der Thematik der Unterrichtseinheit die gesamte Methodenvielfalt des Unterrichtens eingesetzt:

  • Rollenspiele
  • Dialoge
  • Reime
  • Bildergeschichten
  • Spiele jeder Art

Der Einsatz musischer Aktivitäten wie szenische Spiele, Tänze oder klassenübergreifende musikalische Präsentationen sind ein tragendes Element der Unterrichtsgestaltung.

Hören und Sprechen im Fokus

Die am Hörverstehen orientierte Konzeption fördert die mündliche Sprachkompetenz. Handlungs-, Situations- und Erlebnisorientierung stehen im Vordergrund. Landeskundliche Materialien wie Illustrationen, Bücher und audiovisuelle Medien unterstützen die Kinder im rezeptiven und produktiven Umgang mit den Fremdsprachen.

Sie haben die Wahl

An der Schule Hinter der Lieth können Sie entscheiden, ob Sie Ihr Kind in Klasse 1 für eine Französischklasse anmelden möchten.

„FranceMobil“ an der Schule Hinter der Lieth

Am 1. November 2018 hat das „FranceMobil“ mit Frau Sara Bernet unsere Schule für einen Tag lang besucht. Die Kinder der 4 Französischklassen konnten jeweils eine Stunde spielerischen Französischunterricht mit einer Französin erleben.

In der Klasse 1c ging es ums Obst. Die Schüler und Schülerinnen haben in einem Bewegungsspiel „Salade des fruits“ die unterschiedlichen Früchte kennen gelernt und konnten ihren neugelernten Wortschatz anschließend bei einem Wettspiel mit zwei Mannschaften spielerisch anwenden. Zum Schluss wurde noch ein Bewegungslied zu den Körperteilen gesungen. So wussten alle Kinder am Ende der Stunde, was Kopf, Schulter, Bein, Fuß, Augen, Ohren, Nase und Mund auf Französisch heißt.

Die Klasse 2c spielte mit Sara Bernet das Spiel „Twister“ und hatte sehr viel Spaß dabei. Hierbei wurden die unterschiedlichen Farben wiederholt und geübt.

Die Klasse 3c und 4c sollten zu einem bestimmten Wortschatz Bildpaare finden und haben auch Twister à la française gespielt.

Die Kinder waren alle sehr motiviert. Sara war sehr erstaunt, wie gut einige Kinder schon die französische Sprache an unserer Schule beherrschen.
Wir freuen uns alle schon auf einen nächsten Besuch des „France Mobil“.

Aktuelles

Die letzten Neuigkeiten aus unserem Schulalltag.

Unsere Schafe

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Termine

Hier finden Sie alle aktuellen Termine.

Leitbild

Unser Leitbild lautet gemeinsam lernen, erfahren, erleben, gestalten und lachen.